Hey There Delilah

Delilah DiCrescenzo hat seit ihrem Abschluss an der Columbia University in New York City große Fortschritte gemacht. Sie landete beim 3000-Meter-Hindernislauf der USATF-Meisterschaft 2011 auf dem dritten Platz und qualifizierte sich für die amerikanische Weltmeisterschaftsmannschaft. DiCrescenzo landete auch beim Hindernislauf der USATF-Meisterschaft 2006 auf dem dritten Platz und kann eine persönliche Bestzeit von 9:41.68 für das Event verzeichnen (sowie eine Zeit von 15:40.00 für 5.000 Meter). Sie machte ihren Abschluss an der Columbia University im Jahr 2005 und gewann bei den Ivy League Heptagonals drei Hindernislauf-Titel. Bei der amerikanischen Crosslauf-Meisterschaft 2009 belegte sie den vierten Platz und bei der Crosslauf-Weltmeisterschaft in Jordanien im selben Jahr landete sie auf dem 33. Platz – zweite der amerikanischen Athleten. Sie gewann zudem die USATF National Club Cross Country Championships 2007. Außerdem wurde für DiCrescenzo der für einen Grammy nominierte Song „Hey There Delilah“ der Plain White T's geschrieben. Sie besuchte gemeinsam mit Frontmann Tom Higgenson die Grammy-Verleihung 2008, als das Lied für diese Auszeichnung nominiert war.

Puma-Athleten-Profil-Delilah

Wichtigste Daten zu Delilah

Nationalität: USA-SymbolUSA
Geburtsdatum: 09. Februar 1983
Heimatstadt: Chicago, Illinois
Trainingslager: New York, New York
Trainer: Francis X. Gagliano
Events von Delilah:
  • Hindernislauf
  • Crosslauf

Bemerkenswerte Leistung

9:46.31 – 3000-Meter-Hindernislauf

Eugene, Oregon – 26. Juni 2011

Trophäensammlung

  • Crosslauf-Weltmeisterschaft 2009

    33. Platz – 12K Amman, Jordanien
  • USA Outdoor Championships 2006

    Bronzemedaille Indianapolis, Indiana, USA
  • USA Club Cross Country Championships 2007

    Goldmedaille San Francisco, Kalifornien, USA
  • USA Outdoor Championships 2011/WM-Qualifizierung

    Bronzemedaille Eugene, Oregon, USA