Der Unbesiegbare

Wenn Gaël Clichy ein anderer Profisportler sein könnte, dann wäre er gerne Usain Bolt, weil er so talentiert und unterhaltsam ist. Clichys Stil ist etwas zurückhaltender, doch seine Motivation (er trainiert hart, um der Beste zu sein und seiner Mannschaft und seinen Fans sein Bestes zu geben) und seine Geschwindigkeit (schnelle Füße, die einfach nicht zu bremsen sind) könnten Bolt Konkurrenz machen ... Clichy hat in seiner Karriere fantastische Erfolge erzielt, als Vertreter von Frankreich auf jeder Stufe bis hin zum Sieg von zwei Englischen Titeln und drei einheimischen Cups. Der energetische Linksverteidiger aus Toulouse unterschrieb im Jahr 2003, im Alter von 18 Jahren, bei Arsenal. Sein Spieldebüt für den Verein gab er am 28. Oktober neben Cesc Fàbregas. Es war die Saison, in der die Mannschaft den Beinamen „Die Unbesiegbaren“ erhielt, keine Niederlage zu verzeichnen hatte und die Landesmeisterschaft gewann, wodurch Clichy als jüngster Spieler in den Besitz einer Premiership-Medaille kam. Im Jahr 2011 wechselte Clichy zu Manchester City, wo er sich schnell einen festen Platz in der Aufstellung sicherte. Am Ende seiner ersten Saison beim Verein stand für Clichy der Sieg gegen die Queens Park Rangers, womit sich der leichtfüßige Franzose den zweiten Premiership-Titel sicherte.

Clichy_portrait_web

Wichtigste Daten zu Gaël

Nationalität: Ico-frFrankreich
Geburtsdatum: 26. Juli 1985
Heimatstadt: Toulouse

Mode von Gaël

Bemerkenswerte Leistung

Träger der PFA-Auszeichnung Team of the Year, 2007 - 2008

Trophäensammlung

  • English Premier League

    2003 - 2004, 2011 - 2012
  • Der FA Cup

    2005
  • FA Community Shield

    2004, 2012