Skipper Ken Read ist zu abergläubisch, um uns zu erzählen, bei welchen Dingen er abergläubisch ist. Ganz gleich, ob er auf Holz klopft oder Texte von Grateful Dead vor sich hin murmelt, hoffen wir, dass er so weiter macht. Read gilt als einer der versiertesten Regattensegler der Welt und war während des gesamten Volvo Ocean Race 2008-2009 am Ruder der Il Mostro von PUMA.

„Bei der letzten Regatta lief es nicht optimal. Ich möchte das daraus gewonnene Wissen und die Erfahrung nutzen, um es dieses Mal besser zu machen.“

Read ist in den USA geboren und leitete zwei Mal die America's Cup-Proramme (2000 und 2003). Er wurde zwei Mal als „United States Rolex Yachtsman of the Year“ ausgezeichnet und ging 46 Mal aus Welt-, Nordamerika- und Landesmeisterschaften als Sieger hervor.

Trotz seiner zahlreichen Segeltrophäen gibt Read aber zu, dass seine Tochter Tory die größte Leistung seines Lebens ist.

Athletenprofil von Ken Read

Wichtigste Daten zu Ken

Nationalität: USA-SymbolUSA
Geburtsdatum: 24. Juni 1961
Heimatstadt: Newport, Rhode Island, USA

Trophäensammlung

  • Leitung der America's Cup-Proramme in den Jahren 2000 und 2003

  • Zweimalige Auszeichnung als „United States Rolex Yachtsman of the Year“

  • 46-maliger Sieger bei Welt-, Nordamerika- und Landesmeisterschaften