1 Mai

Jamaica International Invitational

Das Jamaica Invitational war schon immer ein großartiges Treffen für Leichtathletikfans in Kingston. Jetzt ist es zum mit größter Spannung erwarteten Treffen auf internationaler Ebene geworden. Dank gebührt natürlich Usain Bolt und dem Erfolg des Teams von Jamaica bei den Olympischen Spielen 2008. Aber es war Bolt, der die Begegnung im Jahre 2008 international etablierte, als er auf 100 m 9,76 erreichte, die zweitschnellste Zeit, die jemals gelaufen wurde. Das weckte das Interesse von Journalisten auf der ganzen Welt. Natürlich brach er nur wenige Wochen später den Weltrekord in New York City mit einer Zeit von 9,72 und setzte die Usain Bolt Show erst so richtig in Gang. Seit Peking sieht es so aus, als ob jeder die Jamaikaner bei den Wettkämpfen mit dabei haben möchte. In diesem Jahr sind es aber die internationalen Athleten, die nach Kingston kommen und den einzigen professionellen Laufwettbewerb in Jamaica miterleben möchten. Die JAAA hat zahlreiche Anrufe von Agenten und Athleten erhalten, die beim Wettbewerb eine Bahn belegen möchten. Die diesjährige Ausgabe sollte wieder als Vorbote für die kommende Sommersaison gelten.
  • Datum: Samstag, 01. Mai 2010
  • Zeit: 12:00 AM
  • Preis: 300 Jamaika-Dollar
  • Wer ist eingeladen: Anyone with tickets.

Event-Zusammenfassung

Laufen