Der portugiesische Navigator

João Pereira gehört zu denjenigen, die ihr Spiel ständig verbessern. Er gab im August 2003 seinen Einstand in der obersten portugiesischen Liga und gewann den Titel mit Benfica 2005. In seinen Anfangszeiten spielte er als Mittelfeldspieler, bevor er seinen Platz als offensiver Schlussmann fand. Pereira spielte fast 200 Spiele in der obersten portugiesischen Liga. Und nach zwei hervorragenden Saisons mit Lions of Sporting CP entschloss er sich zu einem Wechsel zum spanischen Top-Club Valencia im Mai 2012. Pereira gab sein Debüt als „Navigator“ in der portugiesischen Nationalmannschaft im Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2012. Er hielt seine Position in der Mannschaft, spielte ein tolles Turnier und wurde in jedem Spiel auf Portugals Weg in Halbfinale eingesetzt.

Pereira-Profil-Web

Wichtigste Daten zu João

Nationalität: Ico-PortugalPortugal
Geburtsdatum: 25. Februar 1984
Heimatstadt: Lissabon

Bemerkenswerte Leistung

199 Auftritte in der obersten portugiesischen Liga

Trophäensammlung

  • Primeira Liga

    2004 - 2005
  • Portugiesischer Supercup

    2005