Anpfiff! PUMA und Unterstützerin Ashley Tisdale treten an zum Projekt Pink 2012

  • Verfasst am:
Pp-launch-invite-v2

PUMAs Projekt Pink ist wieder da und wir bitten unsere Fans, uns wieder im Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen.  Für manche bedeutet dies, sich mit Freunden zusammen zu tun, um lauthals ihre Unterstützung für einen wohltätigen Zweck zu bekunden. Für andere ist es ein persönlicher Kampf für eine Mutter, Tante oder Großmutter, die von der Krankheit betroffen ist. Und für noch viele mehr geht es dabei um die Zukunft: Um Gesundheit und ein glückliches Leben für unsere Töchter und die Töchter unserer Töchter. Der Kampf gegen Brustkrebs ist ein Kampf, der eine unterschiedliche Bedeutung für viele Menschen hat. Deshalb fragt PUMA: „Für wen trägst du Pink?“ – Während wir einige aufregende Neuigkeiten für Projekt Pink 2012 bereit haben, bleiben die wichtigen Aktionen des Programmes gleich: Nominiere. Wähle. Shoppe. Tweete. Teile.

Projekt Pink hat seinen Ursprung in der Damenfußball-Gemeinde und befindet sich nach einer Spende in Höhe von mehr als $100,000 an die Dr. Susan Love Research Foundation im Jahr 2011 in seiner dritten Saison. PUMA hat heute Nominierungen gestartet bei www.puma.com/projectpink, wo Unterstützer von heute bis zum 21. September eine würdige gemeinnützige Organisation beliebiger Größenordnung nominieren können, die auf irgendeine Weise mit unserem Anliegen verbunden ist. (Vergangene Nominierten umfassten von Support-Gruppen bis zu Forschungsorganisationen alles.) Die Abstimmung beginnt am 24. September und die Organisation, die die meisten Stimmen gesammelt hat, wird schließlich die gesamten in diesem Jahr gesammelten Spenden erhalten. PUMA hat wieder einmal versprochen, 100 % der Gewinne* aus dem Verkauf von Projekt Pink Artikeln zu spenden; der Gewinner und die Gesamtsumme werden während des Projekt Pink Wohltätigkeit-Fußballspiels diesen Oktober in Los Angeles bekannt gegeben.

PUMA verlässt sich stark auf seine Unterstützer, die auf viele Weise involviert sein können, um die Botschaft kundzutun und sich für unser Anliegen stark zu machen. PUMA freut sich darauf, zusammen mit Athleten, Fußballspielern und anderen Mädchen im Land, die in dieser Saison für Projekt Pink werben werden, die Unterstützung der Schauspielerin, Sängerin und Produzentin Ashley Tisdale bekannt zu geben, die Ihre Unterstützung als Projekt Pink Botschafterin für 2012 zugesagt hat. „Ich freue mich darauf, in dieser Saison mit PUMA am Projekt Pink zu arbeiten“, sagte Tisdale. „Brustkrebs ist eine Sache, die mir sehr am Herzen liegt und mir gefällt die Idee der Stärkung von jungen Frauen.“ Und für wen trägt sie Pink? „Ich trage Pink für meine Großmutter, die vor Kurzem gegen Brustkrebs gekämpf hat“, erklärt Tisdale. „Es freut mich, zu sagen, dass sie sich inzwischen erholt, aber es gibt viel zu viele Frauen, die immer noch kämpfen.“ Fans können für weitere Einzelheiten über anstehende Auftritte im Auftrag von Projekt Pink die Twitter Feeds von Tisdale unter @ashleytisdale verfolgen.

Da wir schon von Twitter reden: #projectpink ist wieder in vollem Gange und PUMA verspricht, einen zusätzlichen Dollar für jeden Tweet, der das Hashtag verwendet, zu spenden.  PUMA spendet $1 pro Tweet, pro Tag und pro Benutzer (bis zu $30,000.)  Wer hätte gedacht, dass Gutes tun so einfach ist?

PUMA hat auch seine erfolgreiche Projekt Pink Kollektion zurückgebracht. In dieser Saison verfügt die Kollektion über bedruckte T-Shirts und Trägershirts; einen rosafarbenen Kapuzenpullover, Shorts und Capris mit toll passenden rosafarbenen Kordelzugbändern und der notwendigen rosa Fußballausrüstung, einschließlich von Fußbällen, Schienbeinschützern und Torwarthandschuhen. Die Projekt Pink Kollektion ist jetzt erhältlich bei www.Shop.PUMA.com, www.soccer.com und anderen Einzelhandelspartnern landesweit. Zu guter Letzt wird PUMA im Anschluss an die Erfolge des letztjährigen Programmes Projekt Pink während der Saison im ganzen Land Fußballturniere abhalten und sich mit Clubs wie dem Southern California Blues und dem FC Nova zusammenschließen.

Für weitere Details zu PUMAs Project Pink-Initiative und Programminformationen, besuchen Sie www.puma.com/projectpink. Folge @PUMA auf Twitter für mehr Updates und klicke auf „Gefällt mir" bei PUMA auf Facebook unter facebook.com/puma.

* Bis zu $120,000 einschließlich von Geldern aus allen anderen Projekt Pink Programmen dieser Saison.
 

Fussball