Der Zauber des ersten Mals: Rickie Fowler holt den ersten Sieg als Profi

  • Verfasst am:
100911-rickie-win-resize

Die bunte Sensation der PGA Tour und PUMA-Golfathlet Rickie Fowler erzielte seinen ersten Sieg als Profi in seinem typischen PUMA-Orange bei den Kolon Korea Open am letzten Wochenende.

Rickie schlug ein hervorragendes Feld, darunter 2011 US Open Champion Rory McIlroy und 2009 PGA-Meister Y.E Yang, mit 16 unter Par und führte das Feld mit einem Abstand von 6 Schlägen. Rickie ergänzte sein tolles Spiel mit seinem typischen Stil auf dem Platz mit einem Look, der an die koreanische Flagge erinnerte. Es war der erste Sieg als Profi für Fowler, der zum 2010 PGA Tour Rookie of the Year und Mitglied des 2011 Ryder Cup Teams ernannt wurde.

Fowler war gleich an der Spitze der Führung mit einem 4 unter Par zum Gleichstand auf dem ersten Platz nach der ersten Runde. Eine Runde von 70 in der zweiten Runde hielt in mit Rory McIlroy und YE Yang auf einem 5-fachen ersten Platz. In der 3. Runde schaffte er 8 Birdies und keine Bogies für einen Platzrekord von 8 unter, was ihn vor der letzten Runde um 4 Schläge an die Spitze brachte. In seinem Sonntagsorange gekleidet behielt Rickie sein Spiel bei und erzielte 68, was ihm die Trophäe sicherte und ihn um 6 Schläge vor den zweiten Platz, Rory McIlroy, brachte.

Herzlichen Glückwunsch an Rickie zu seinem ersten Sieg als Profi!

Golf