Race Off

Wer kann Nico besiegen?

PUMA Race Off nimmt die Stars aus der Sportwelt und
schickt sie ins Unbekannte – einen F1-Simulator. Sie werden von Nico Rosberg aufgefordert, in einem MERCEDES AMG PETRONAS F1-Simulator eine Runde in Monza zu fahren, und wir werden herausfinden, wer im schnellsten Sport der Schnellste ist.

  1. Nico Rosberg
    Formel 1
    Nico Rosberg
    01:21:05s
    Nico Rosberg in Aktion
  2. Sergio Agüero
    Fußball
    Sergio Agüero
    01:22:58s
    Sergio Aguero in Aktion
  3. Nigel de Jong
    Fußball
    Nigel de Jong
    01:23:31s
    Nigel De Jong in Aktion
  4. Michael Carrick
    Fußball
    Michael Carrick
    01:24:07s
    Michael Carrick in Aktion
  5. Craig Kieswetter
    Cricket
    Craig Kieswetter
    01:24:10s
    Craig Kieswetter in Aktion
  6. Phil Jones
    Fußball
    Phil Jones
    01:27:59s
    Phil Jones in Aktion
  7. Cesc Fabregas
    Fußball
    Cesc Fabregas
    01:30:08s
    Cesc Fabregas in Aktion
  8. Bacary Sagna
    Fußball
    Bacary Sagna
    01:31:21s
    Bacary Sagna in Aktion
  9. Emmanuel Frimpong
    Fußball
    Emmanuel Frimpong
    01:45:30s
    Emmanuel Frimpong in Aktion

Für den Gewinner: Eine Übungsstunde mit Nico

Der Gewinner des PUMA Race Off könnte Nico persönlich treffen
und eine echte Übungsstunde zum Thema „Geschwindigkeit“ erhalten. Nachdem der Gewinner seine Fertigkeiten unter Beweis
gestellt hat, hat er die Gelegenheit, eine Fahrstunde von Nico
Rosberg zu erhalten – hinter dem Lenkrad eines Rennwagens von
Mercedes-Benz und auf einer echten Rennstrecke.

Das Neuste von Race Off

News

Sergio Agüero tritt gegen Nico Rosberg im Rennen an

In diesem Sommer hat der Teamfahrer Nico Rosberg von MERCEDES AMG PETRONAS einige der besten Sportler dazu aufgefordert, ihr Talent im schnellsten Sport unter Beweis zu stellen und an einer Trainingseinheit in einem voll authentischen F1-Simulator teilzunehmen, bevor sie auf die legendäre Monza-Rennstrecke losgelassen werden, um eine Zeit zu registrieren. Rosberg forderte sie mit einer Rundenzeit von 1:21.05 heraus, wurde jedoch von Sergio Agüero überrascht, der das Herausforderer-Leaderboard mit einer Zeit von 1:22.58 anführte.

Der vielseitig begabte Argentinier wurde zur Donington Park Rennstrecke in Großbritannien gebracht, wor er eine Fahrstunde mit Rico Rosberg erhielt, bevor er seine Talente auf der Rennstrecke in einem Mercedes C Rennwagen auf die Probe stellen konnte...

Alle News ansehen