Mehr über den Lauf von Boston nach Austin!

  • PUMA Running Das Laufteam
  • Verfasst am:
Scott%20jenkins%202

Am 15. September begannen drei Herren einen bemerkenswerten 2000-Meilen-Lauf, bei dem sie von Boston, Massachusetts, nach Austin, Texas, liefen. Durchgeknallt? Vielleicht. Unmöglich? Keineswegs. Scott Jenkins (Foto) versichert uns, dass die Jungs es bei nur noch 335 verbleibenden Meilen nicht zulassen werden, dass irgendetwas sie davon abhält, ihr Ziel zu erreichen.

Wir konnten Scott einige Fragen stellen, bevor es für ihn und seine Mitstreiter in die nächste Etappe ging.  Hier seine Antworten ...

Was war bis jetzt dein Lieblingslauf?
Als ich nach 24 Tagesmeilen ganz allein drei Meilen auf einen Berg in Pennsylvania lief.  Danach wusste ich, dass alles möglich ist.

Welcher Lauf hat dir bis jetzt am wenigsten gefallen?
Als ich am 17. Oktober 30 wurde – mein schlimmster Geburtstag.  Ich hatte 35 Meilen zu laufen und war gar nicht bei der Sache. Ich vermisste meine Familie, meine Freunde und meine Freundin. Aber irgendwie habe ich dann doch durchgehalten.

Welche Musik hörst du beim Laufen?
Kings of Leon und The Killers

Was ist dein Lieblingsessen gewesen?
Spaghetti Bolognese

Welcher PUMA Running-Schuh gefällt dir am besten?
Der Complete Velosis 2. Den Schuh habe ich genau 841 Meilen getragen.  Sofort, als ich ihn in Boston zum ersten Mal anzog, war er superbequem und bot optimalen Halt. Ich hatte keine einzige Verletzung, was für die Qualität des Schuhs spricht – schließlich laufe ich 35 Meilen pro Tag.  Ich würde den Schuh auf jeden Fall weiterempfehlen. Noch dazu sieht er toll aus.

Vielen Dank, Scott!

Hier kannst du mehr über ihren Lauf erfahren oder für ihren Zweck spenden: www.2000milerun.com

Laufen