Wir stellen vor: ein paar gute Matrosen

  • Verfasst am:
1691_med

Nimm dir etwas Zeit und mach dich mit unserer neuen Crew bekannt. Du wirst nicht enttäuscht sein.

Lern unsere Seeleute an Deck kennen. Im Volvo Ocean Race 2011-12 werden diese Männer PUMAs Il Mostro durch die Meere und über den Äquator steuern und vom spanischen Alicante bis zum irischen Galway den Globus umsegeln.

 

Ken Read, Skipper

Tom Addis, Navigator

Brad Jackson, Wachführer

Tony Mutter, Wachführer

Casey Smith, Bugmann

Jonathan „Jono“ Swain, Steuermann und Trimmer

Michael „Michi“ Mueller, Bugmann

Ryan Godfrey, Trimmer und Driver

 

Diese Crew stellt die ideale Zusammensetzung aus Erfahrung (mehr als 16 Volvo Ocean Races insgesamt) und Jugend (sowohl Mueller als auch Godfrey fallen in die Unter-30 Kategorie) dar. Ihre kollektive Erfahrung und Kompetenz fließen in die derzeitige Entwicklung des neuen PUMA-Boots Il Mostro mit ein, das im Frühling vom Stapel laufen wird.

 

Aber lass dich nicht täuschen: Diese Jungs haben mehr zu bieten als Trophäen und nautische Meilen – schließlich sind sie auch Menschen. Menschen, die Familie, Hund und Espressomaschine zurücklassen, wenn sie sich auf diese Reise begeben. Sie sind Ärzte, Navigatoren und Karaoke-Fans. Sie sind Weltklasse-Segler und fahren auf Heavy Metal ab.

 

Einer liebt es, nackt zu arbeiten. Ein anderer ist ein Widder, der lange Spaziergänge am Strand liebt.

 

(Ja, im Ernst!)

 

Nimm dir also die Zeit, um sie kennenzulernen. Schließlich kommt es nicht jeden Tag vor, dass du an Bord zu einer Reise begrüßt wirst, die dich 37.000 Meilen rund um die Welt führt.

Segeln