PUMA Shadow Society

  • Verfasst am:
Puma-shadow-society

Die PUMA Shadow Society ist ein Zusammenschluss verschiedenster Personen aus aller Welt. Die Mitglieder der Shadow Society sind sowohl Trendsetter als auch PUMA-Fans und Experten in Sachen Sneaker. Mit diesem Projekt wird die Entwicklung des Sneakers neu definiert.

Die Erforschung des Gefühls ist für Konsumenten und ihren jeweiligen Markt relevant. Die Shadow Society hat kreative Kontrolle erhalten und diktiert die Farben, Materialien und den Grad der Markenbeschriftung innerhalb der Packung.

Im letzten Jahr ist die Shadow Society zum Leben erwacht und zeigte einige der exklusivsten und gefragtesten PUMA States Make-Ups aller Zeiten und ihre neuesten, kreativen Bestrebungen, um die innovativen Visionen der Gruppe weiter zu erforschen. Zum ersten Mal wird die Shadow Society ihren Sneaker mit einer Auswahl an gleichermaßen anerkannter Bekleidung und Accessoires anbieten.

Die Shadow Society hat wieder einmal in die Archive von PUMA geschaut und ikonische Kicks der alten Zeit ausgewählt und neu aufgearbeitet. Die Neuauflagen der Gruppe konzentrieren sich besonders auf die hochwertige Handwerkskunst und Farben, die im Mittelpunkt des Projektes steht. Das erste Sortiment zeigt einen frischen Ansatz für den ZDC82 und den R698 und die Lederschnürsenkeltaschen der Shadow Society enthalten ein Set von hochwertigen Schnürsenkeln.

Im Jahr 1982 hat PUMA die ZDC82-Silhouette eingeführt: einen Outdoor-Turnschuh mit einer etwas dickeren, gepolsterteren Zwischensohle, der schnell von Athleten und Joggern angenommen wurde. Das Update der Shadow Society verfügt über ein grob geschnittenes Wildleder und auffälliges Blockfarbenmuster, das Erinnerungen an die 80er aufkommen lässt und die einzigartige und aggressive Gummi-Außensohle des ZDC82 komplementiert, die geschaffen wurde, um jedem Outdoor-Terrain standzuhalten.

In den 90ern hat PUMA der Laufrevolution die Trinomic Bewegungskontrolltechnologie hinzugefügt. Der R698 Runner kombinierte Trinomic mit einer dicken EVA-Außensohle und viel Polsterung für einen sanften Lauf. Diese Version wurde mit einem athletischen, atmungsaktiven Netzstoff und hochwertigen Wildlederbezügen überarbeitet und mit einer transparenten Gummi-Außensohle abgerundet.

Der Rucksack von Shadow Society besteht aus strapazierfähigem, gebürstetem 900D-Polyester und hat gepolsterte Schulterträger mit Griffen. Er wurde von den Taschen vergangener Zeiten inspiriert und kommt mit natürlichen, hellbraunen Vintage-Lederverzierungen und einem geprägten Etikett. Er verfügt über einen Kordelzugverschluss im Wandererstil und die einschiebbaren Seiten bedeuten, dass man die Form der Tasche je nach Verwendung ändern kann. Außerdem verfügt er über einige modische, praktische Ansätze wie einen hochglänzenden, bedruckten Boden und eine gepolsterte Laptop-Tasche.
Die drei Bekleidungsstücke bestehen aus hochwertigen Materialien und sind mit einer Auswahl dezenter Aufnäher und Insignien der Shadow Society versehen. Das langärmelige Hemd hat sportliche Nähte und farblich angeglichene Details, die von einem athletischen Ansatz mit Rückenschlitzen und Knopfverschluss abgehoben wurden. Das T-Shirt kommt mit farblich angepassten Nähten im Nacken- und Schulterbereich und einem auffälligen Logodruck. Außerdem bezieht sich die kohlenstoffbeschichtete Jacke auf Leistung und Ästhetik und verfügt über einen umgekehrten Reißverschluss und eine Kapuze, die einen genauso Incognito halten wird, wie seine anonymen Macher.

Für eine Vorschau gibt PUMA am 15. November in Shoreditch, London, ein Galerie-Event, um die Kollektion und vorherige LIST Ausfälle von 2012 zu zeigen. Die ersten Teile der PUMA Shadow Society werden im PUMAtwentyone BOXPARK und bei anderen wichtigen Einzelhändlern am 24. November 2012 erhältlich sein.

Folge @PUMA für weitere Einzelheiten darüber und über anstehende Freigaben der exklusiven Shadow Society. 

Social