Es liegt in der Natur der Faas Familie Mit ihnen fühlt sich jeder Läufer wohl

Jeder Sneaker der Faas-Familie ist auf Effizienz ausgelegt und zeichnet sich durch geringes Gewicht aus. In der Faas-Familie gibt es Modelle für jeden Gang und Körpertyp und somit etwas für jeden Läufer.

Infos zu Faas

Ganz einfache Namensgebung

In Jamaika läuft man schnell. Und diese Geschwindigkeit wurde in deine Faas-Sneaker eingebaut.
Faas-Namen sind ganz einfach gestaltet. Modellnamen spiegeln die entsprechende Zahl auf der FaasFoam-Polsterungsskala wider.
Durch das Suffix des Namens weißt du, wo der Sneaker einzusetzen ist:

  • N = Neutral
  • R = Race (Wettlauf)
  • TR = Trail (Gelände)
  • S = Stability (Stabilität)

Was ist Faas?

Technischer Minimalismus

Alles, was du brauchst; nichts, was du nicht brauchst.

  • Highlight – FaasFoam

    FaasFoam+ Einteilige Zwischensohle

    Dämpfung, Stabilität und Flexibilität in der Zwischensohle für reduzierte Gewichtsbelastung und ein geschmeidigeres Gangbild

  • Highlight – Außensohle

    Faas-konzipierte, eingesenkte Laufsohle

    Bietet Stabilität und mehr Drehsteifigkeit ohne TPU

  • Highlight – FFLite

    FFLite

    FaasFoamLite sorgt für einen weicheres, aber dennoch reaktives Laufgefühl

  • Highlight – Everfit

    EverFit Schnürsystem

    Verschlusstechnologie im oberen Bereich, die mit den Schnürsenkeln verbunden ist und den Mittelfuß und/oder die Ferse sichert, ohne den Fuß in seinem natürlichen Bewegungsradius einzuschränken.

  • Highlight – keine Nähte

    Keine Nähte

    Nahtlose und leichte Unterstützung und optimierte Passform

  • Highlight – Ferse

    Entkoppelte Ferse

    Verringert Einwärtsdrehungen ohne zusätzliches Plastik oder doppelte Verdichtungen

  • Highlight – Vorderfuß-Kerben

    Tiefere Flexkerben am Vorderfuß

    Sorgen für einen sanfteren Übergang und ein leichteres Abrollen

  • Highlight – Verschluss am Vorderfuß

    Vorderfußfixierung

    Umschließt den Mittelfuß und sorgt für sicheren Sitz ohne zusätzliches Gewicht

  • Highlight – WebCage

    WebCage

    Sorgt für Unterstützung und Schutz des Mittelfußes und der Ferse

  • Ausschnitt-7

    Speziell für den weiblichen Fuß: Asymmetrischer Vorderfuß

    Design für eine elegantere, verbesserte Passform

  • Ausschnitt-8

    Speziell für den weiblichen Fuß: Fußballenbereich

    Weniger Lagen eignen sich besser für Fußballen

FaasFOAM PUMAs Mischung aus EVA und Gummi, einer der stabilsten, strapa-
zierfähigsten und dennoch leichtesten Schaumstoffe der Branche
FaasFoam+ ist leichter und strapazierfähiger, aber genauso beständig. FaasFoamLite bietet ein weicheres, aber dennoch reaktives Laufgefühl.

Angebote für Damen

Spezielles Design für die weibliche Passform.

  • Neu konstruiertes Obermaterial

    Dekonstruiertes Obermaterial

    Minimal konstruiertes Obermaterial zwecks mehr Flexibilität und Support für den weiblichen Fuß

  • Angebote-2

    Zentrierte Fersenspalte

    Zieht die Nuancen des weiblichen Fußes in Erwägung

  • Angebote-3

    Tiefere Flexkerben

    Sorgen für einen sanfteren Übergang und ein leichteres Abrollen

  • Angebote-4

    Breiterer Vorfuß und schmalere Ferse

    Design, um der weiblichen Passform besser zu passen

  • Fußballen

    Fußballenbereich

    Weniger Lagen eignen sich besser für die Fußballen

Sprengung

Es gibt zwei Typen von Gangarten -
traditionell und minimal. Faas bietet Sprengungsoptionen, die für beide geeignet sind.

Traditioneller Fersenaufsatz: >=8 mm Sprengung Natürlicher Mittelfuß-/Vorfußaufsatz: <=6 mm Sprengung

Einteilige Zwischensohle

Faas-Zwischensohlen haben keine unnötigen Elemente,
wie Pronationsstützen, Platten oder Gelenkfedern.

  • Flexkerben am Vorderfuß

    Flexkerben am Vorderfuß

    Sorgen für einen sanfteren Übergang und ein leichteres Abrollen

  • EverRide

    EverRide

    Die geschäumte Gummi-Laufsohle bietet zusätzliche Dämpfung beim Abrollen

  • Stabilität

    Stabilität

    In die Zwischensohle eingebaut durch gefüllten Mittelfußbereich

  • EverTrack

    EverTrack

    Hoch abriebfestes Gummi, das für besonders beanspruchte Bereiche verwendet wird und für zusätzliche Strapazierfähigkeit sorgt

Faas Eingebaute Stabilität

Die Stabilität, die du brauchst, ist direkt in die Zwischensohle eingebaut,
d. h. keine Pronationsstützen, Gelenkfedern oder zusätzliches Gewicht.

  • Technik – Einsenkung

    Laufsohle weiter in die Zwischensohle eingesenkt

  • Technik – Ausstellung

    Erhöhte Ausstellung der Zwischensohle

  • Technik – Höhe

    Erhöhte Seitenwand