Laufen

PUMA Faas Lab – BioRide-Technologie mit Rocker, Flex und Groove

Es wurde überall auf der Welt wissenschaftlich bewiesen: Jamaikaner sind schnell. Im letzten Jahrzehnt haben wir untersucht, warum das so ist. Liegt es an der ausgewogenen Ernährung, die aus Trelawny-Süßkartoffeln besteht? Liegt es daran, dass sie das tägliche Training mit Siegestanz-Übungen ausgleichen? Nachdem wir viel Zeit mit unseren jamaikanischen Athleten verbracht haben, fanden wir heraus, dass die Antwort recht einfach war. Jamaikaner gehen das Laufen einfach an. Beim Training verwenden sie keine Antischwerkraft-Laufbänder und Bremsfallschirme, sondern laufen auf Gras und sprinten bergauf. Sie blühen in natürlichen Umgebungen auf und erinnern die Welt daran, dass es beim Laufen nur darum geht, schneller zu sein und die Freiheit zu genießen, seinen eigenen Rhythmus zu finden. Dieser Gedanke hat uns bei der Entwicklung unserer Faas-Laufschuhe geleitet. Wir sind dem Motto gefolgt, dass weniger mehr ist, und haben den Schnickschnack und die traditionellen Verstärkungen für Laufschuhe weggelassen und sie durch ein neues leichtes System mit dem Namen BioRide ersetzt. Diese Technologie basiert auf 3 integrierten Bestandteilen: Rocker, Flex und Groove. Im Zusammenspiel erzielen diese Bestandteile einen natürlichen Laufrhythmus. Faas-Laufschuhe sind schneller als schnell, leicht und mit allem ausgestattet, was man beim Laufen braucht – und nicht mehr. Das ist unser Ansatz für natürliches Laufen: Faas lässt dich deinen natürlichen Rhythmus finden, mit dem du sowohl beim Training als auch bei Wettläufen Bestleistungen erzielen kannst. Weitere Informationen: http://bit.ly/Faas500