Usain Bolt bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Laufen

Usain Bolt bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking

Usain Bolt feiert seinen Sieg beim 200-Meter-Lauf bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking, China. Er stellte damals einen Weltrekord von 19,30 auf, brach diesen jedoch im Folgejahr mit 19,19 Sekunden bei der Weltmeisterschaft 2009 in Berlin.

  • PUMA Running Das Laufteam
  • Verfasst am: 04. Februar 2010