Highlights vom zweiten Tag der Mt. SAC Relays

  • PUMA Running PUMA Running-Team
  • Verfasst am:
Mt_sac_logo_final

Ein weiterer schneller Tag in Walnut, Kalifornien, auf der PUMA-Meile und bei Mt. SAC Relays!

Mit einem weiteren vollbrachten Tag der Mt. SAC Relays gibt es keine Zweifel, dass diese die besten der Welt sind! Einige der besten Leistungen sind: Cameron Levins beim 5.000 m der Herren mit 13 Minuten 18,47 Sekunden, Molly Huddle beim 5.000 m der Damen mit 15 Minuten 15,91 Sekunden, Matthew Maldonado beim 1.500 m der Herren mit einer Zeit von 3 Minuten 39,52 Sekunden und Katie Flood beim 1.500 m der Frauen mit 4 Minuten und 11,66 Sekunden.

Unter allen hervorragenden Ergebnissen gehörten die Highlights von Tag zwei aber der PUMA Mile. Das Marquee-Event begann bei Sonnenuntergang in Walnut, Kalifornien, und sobald der Startschuss fiel, brachten die Männer und Frauen die Bahn zum glühen!

Bei den Damen erreichte Hilary Stellingwerff eine Leistung von 4 Minuten 31,04 Sekunden, eng gefolgt von Marina Muncan mit 4 Minuten 31,52 Sekunden. Den dritten Platz mit einem persönlichen Rekord erreicht dir PUMA-Athletin Delilah DiCrescenzo mit coolen 4 Minuten 32,11 Sekunden.

Bei den Herren erwarteten wir mindestens einen oder zwei Teilnehmer mit einer Meilenzeit von unter vier Minuten, aber keiner konnte vorhersehen, dass acht der 14 Teilnehmer die Vier-Minuten-Marke überwinden würden! Der Anführer der Gruppe, Jamal Aarrass, schaffte eine neue weltweite Führungszeit von 3 Minuten 52,21 Sekunden mit Taylor Milne (3:54,29), Nate Brannen (3:54,81), Zane Robertson (3:56,13), Craig Miller (3:56,41), Garrett Heath (3:57,25), Brenton Rowe (3:58,06), und John Bolas (3:58,31), die alle kurz danach ans Ziel kamen!

An Tag 2 der Mt. SAC Relays war etwas sehr Besonderes zu sehen, aber falls du ihn verpasst hast, sieh dir einige Schnappschüsse von PUMA Mile an sowie den Rest der Events des Tages auf Facebook! Für live Updates, folge uns auf Twitter!
 

Laufen