Susan Partridges Foto-Tagebuch vom London-Marathon

  • PUMA RUNNING Das Laufteam
  • Verfasst am:
Susan%20overview

  PUMA-Läuferin Susan Partridge bereitet sich auf den London Marathon am Sonntag, dem 21. April 2013 vor, sie zeigt uns einige Fotos aus ihrer Woche vor dem großen Lauf.

LAUFTAG | Sonntag, 21. April

Susan übertraf heute Ihre persönliche Bestzeit und lief 2:30:46. Sie ging als erste der britischen Damen durchs Ziel und hat sich für die Weltmeisterschaften, die später in diesem Jahr in Moskau stattfinden, qualifiziert.

Susans Lauftag

Samstag, 20. April

Heute ruhe ich mich vor allem aus und versuche zu Kräften zu kommen, aber ich war eine halbe Stundem beim PUMA-Team auf der Marathon-Expo zu Besuch.

Susan Partridge Marathon-Expo

Freitag, 19. April

Ich bin jetzt in London angekommen und hatte mit der britischen Kollegin Amy Whitehead Teigwaren zum Lunch. Mein letzter Lauf war heute morgen, sodas es jetzt darum geht, mich genügend auszuruhen.

Susan Partridge Foto 4

Donnerstag, 18. April

Ich mache mich fertig für meinen vorletzten Lauf. Je näher der Marathon kommt, desto mehr Musik höre ich bei meinen Läufen. Ich habe seit 2010 eine Titelliste, die ich jedes Jahr erweitere. Das erste Lied ist der Titelsong von Rocky.

Susans letzter langer Lauf

 

Mittwoch, 17. April

Beim Aussortieren meiner Energie-Drinks und Salben. Ich mag den Geschmack von grünem Tee, weil er nicht so süß ist; dazu ist er magenfreundlich – sogar nach 20 Meilen.

Die Laufsalben von Susan Patridge

 

Dienstag, 16. April

Letzter frühmorgendlicher Lauf mit meinem Lieblings-Trainingspartner vor dem Sonntag. Beim Lauf heute morgen war ich mit meinen Gedanken in Boston.

Susan Patridge und Laufpartner

Laufen