Usain Bolt beginnt die Bolt World Tour in Tokio

  • PUMA Running Das Laufteam
  • Verfasst am:
Everybody%20can%20bolt%20at%20puma%20store%20harajuku_credit_karen%20fuchs

Diese Woche startete Usain Bolt die PUMA Bolt-Welttournee in Tokyo, Japan. Dabei handelt es sich um den ersten von drei Stops nach den Olympischen Spielen.

Nach seiner Landung in Tokio wurde Usain Bolt, der schnellste Mann der Welt, von seinen ihn verehrenden Fans wärmstens begrüßt. Am Flughafen von Tokio wartete auf den Weltrekordhalter eine riesige Willkommensfeier, einschließlich 120 glücklicher Fans. Und vor dem Harajuku PUMA-Store, wo Usain Autogramme gab, versammelten sich nochmals mehr als 1000 Menschen. 

Dies war das erste Mal, dass der dreifache Medaillen-Gewinner der Olympischen Spiele in London mit PUMA nach Japan kam, und von dem was er uns erzählte war es bestimmt nicht das letzte Mal.

Die PUMA Bolt World Tour kommt nun nach New York City (12. bis 13. Oktober) und endet in Brasilien (23. bis 24. Oktober).

Bleibt dran für weitere Updates von der Strecke.

Laufen